Deeskalation mit Trainer

    Modul 1 --

Team und Teamfähigkeit


Eine grundsätzliche Voraussetzung für erfolgreiches Arbeiten in sozialen Einrichtungen und Unternehmen ist die Teamfähigkeit. Zur dieser gehören Schlüsselkompetenzen wie Kooperationsbereitschaft, Selbstkenntnis, Reflexions-, Strukturfähigkeit und die Fähigkeit, erfolgreich zu kommunizieren. Außerdem beinhaltet Teamfähigkeit das rechtzeitige Erkennen von Spannungen und die gemeinsame Auseinandersetzung mit Meinungsverschiedenheiten, Unterschiedlichkeiten und Konflikten.

Im Modul „Team und Teamfähigkeit“ werden die Teilnehmenden darin gestärkt, eigene Einstellungen, Gefühle, Ängste und Erwartungen zu erkennen, zu reflektieren und zu artikulieren.

Spielerisch und humorvoll können die Teilnehmer_innen in diesem Modul die Stolpersteine und gangbaren Wege im zwischenmenschlichen Miteinander unmittelbar erleben. Sie haben die Möglichkeit, ihre persönlichen inneren Barrieren zu entdecken und zu entlarven. Dadurch kann ein bereichernder Entwicklungsprozess in Gang gebracht werden, der sich positiv auf das Arbeitsteam auswirkt.


Spielformen und Spieltechniken die zum Einsatz kommen

  • Gruppendynamische Übungen
  • Szenische Improvisation
  • Arbeit mit biografischen Elementen
  • Rollenschreiben
  • Aufmerksamkeitsschulung